Facebook gegen den Schießsport

Leider müssen wir einen Nachtrag zu unserem vorherigen Beitrag verfassen. Wie letztes Mal berichtet haben wir uns die Mühe gemacht und einigen Rahmen für eure Profilbilder auf Facebook gestalten. Damit wir alle unseren schönen Sport unterstützen und fördern können. Zudem ist es als verifizierter Verein auch erlaubt eigene Logos dafür zu verwenden und so wollten wir freilich auch ein wenig werben.

Heute hat Facebook unser Rahmen gesperrt! Die Begründung ist einfach, Facebook meint das diese Art von Bildmaterial kriminell sei oder zumindest zu kriminellen Handlungen auffordert! Also unser Vereinslogo ist kriminell oder fordert zu kriminellen Handlungen auf? Weil, warum? Wegen der darin abgebildeten Pistole? Facebook scheint hier nicht jede Art von Sport und Vereine zu unterstützen, hingegen werden Gewaltvideos massenhaft vorgezeigt und nicht verfolgt.

Nun ja, wie dem auch sei, wir möchten uns bei allen Nutzer unserer Rahmen entschuldigen. Leider müsst Ihr nun wieder auf langweilige Rahmen ausweichen. 😉 Dieser Artikel darf weiterempfohlen und geteilt werden. Vielen Dank!

2 thoughts on “Facebook gegen den Schießsport

  1. Es wird immer lächerlicher auf Facebook man wird aufgrund irgendwelcher Meldungen gesperrt was aber nicht kontrolliert wird tut mir echt leid für euch habe eure Beiträge immer gerne gesehen

    1. Es handelt sich hierbei ja nur um die von uns produzierten Rahmen für Profilbilder. Unsere Seiten und Gruppen wurde dadurch ja nicht berührt. Somit existieren wir ja weiterhin und Du musst auf unsere Beiträge nicht verzichten. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.