Sektionen

FFW/GK – Sektionsleiter: Thomas Krüger;

Wir üben das Präzisionsschießen mit Faustfeuerwaffen (Kleinkaliber und Großkaliber) auf Distanzen von 10 bis 25 Meter und die Disziplin SGKP (Sportliche Großkaliber Pistole) aus. Unsere Mitglieder nehmen ebenfalls regelmäßig an diversen Bewerben und auch an Meisterschaften teil.

 

Steel Challenge – Sektionsleiter: Andreas Schmutz;

Bei dieser in Österreich nicht so verbreiteten Sportart wird mit Feuerwaffen auf Stahlziele geschossen. Dies geschieht natürlich unter Zeitdruck. Es gibt hierbei keine Trefferzonen, es zählt einzig und alleine die Zeit. Wir versuchen diese Sportart in Österreich etwas zu fördern, damit dieser spannende Wettkampf endlich auch in Österreich Fuß fassen kann.

 

Taktischer Parcours – Sektionsleiter: Andreas Schmutz;

Auch als „Combatschießen“ bekannt, trainieren wir diese Sportart auf kleinen Parcours in unserem Schießkeller.  Unter Zeitdruck muss ein vorgegebener Parcours gemeistert werden und alle Ziele entsprechend beschossen werden.

Der taktische Parcours hat nichts mit der weit verbreiteten Sportart „IPSC“ gemein, denn hier gibt es einen Dachverband und eine eigene umfassende Sportordnung. Wir schießen also nicht nach IPSC-Reglement!

 

Gewehr – Sektionsleiter: Robert Mann;

Mit einer rund 700-jährigen Geschichte zählt das Gewehr wohl zu den ältesten Feuerwaffen. Bis heute besteht die Faszination des Präzisionschiessens auf lange Distanzen mit dem Gewehr. Wir schießen in der Regel auf Distanzen von 100 Meter bis 300 Meter, natürlich aber auch mal kürzere Distanzen. Unsere Mitglieder nehmen regelmäßig an diversen Gewehrbewerben teil.

Wir versuchen auch Ausflüge ins benachbarte Ausland zu unternehmen, wo die Möglichkeiten zu „Long Range Shooting“ bis zu 1500 Meter bestehen.

 

Vorderlader und historische Waffen – Sektionsleiter: Christoph Schwarz;

Der Vorderlader ist die ursprünglichste Form der Feuerwaffe. Aber auch viele andere interessante historische Waffen werden in dieser Sektion betreut. Unser Sektionsleiter ist ebenso im Verein „Gentes Danubii“ tätig, der sich mit dem historischen Leben befasst. Durch das geschichtliche Wissen können wir hier sehr tief auf historische Waffen eingehen und sicherlich auch mal die eine oder andere Waffe nachbauen. Natürlich werden auch in dieser Sektion diverse Bewerbe bestritten.

 

Bogenschießen – Sektionsleiter: Tom Livar; Stv. Robert Mann;

Der Bogen hat im Schießsport die längste Tradition. Schon seit 15000 Jahren wird mit dem Pfeil und Bogen gejagt und bereits im Mittelalter wurden erste Turniere beurkundet. Seit 1972 ist das Bogenschießen eine olympische Sportart. Die Sektionleiter „Bogenschießen“ und „Vorderlader und historische Waffen“ arbeiten eng miteinander zusammen, da eben auch der Bogen zu den historischen Waffen zählt.

Wir betreiben diese sehr naturverbundene und beruhigende Sportart und unterstützen unsere Mitglieder beim Erlernen und trainieren des Bogenschießens. Auch hier organisieren wir Ausflüge und kleinere Bogenwanderungen.